Strand.meiner Seele...

Jealous

Bills Sicht

Oh ne, jetzt knutscht der schon wieder mit Serena rum...

Naja, was mein Zwilling kann, kann ich schon lange.

Ich drehe mich zu Natalie um, die neben mir an der Bar sitzt und grinse sie an.

"Süße, willst du tanzen???", frage ich sie.

Natalie nickt und grinst mich freudestrahlend an.

Ja, das ist schon ne Ausnahme, wenn ich mal tanze.

Ich ziehe meine Freundin mit mir auf die Tanzfläche.

Praktischerweise läuft grade ein echt lahmer Song.

Ich ziehe Natalie eng an mich ran, umschlinge ihre Hüften mit meinen Armen.

Sie grinst mich glücklich an.

Wenn sie nur wüsste, was ich wirklich fühle.

Ich setze mein süßestes Lächeln auf und grinse zurück.

Ich lege eine Hand auf ihren Hintern, die andere in ihren Nacken und fange an sie zu küssen.

Natalie schmiegt sich enger an mich und langsam schiebe ich beim Tanzen meine Hand immer weiter unter ihr Shirt.

Das stört Natalie natürlich überhaupt nicht.

Im Gegenteil.

Sie grinst wieder und fässt mir dann plötzlich voll in den Schritt.

Ich quieke kurz auf, grinse doch gleich darauf wieder und dränge Natalie knutschend von der Tanzfläche Richtung Toiletten...

Toms SichtWähren ich Serena küsse, werfe ich einen Blick nach links,

zu Bill und Natalie.

Sie stehen auf und gehen auf die Tanzfläche.

Moment mal...

Bill und Tanzen??

Naja, wahrscheinlich wieder ein Vorwand, um Natalie besser befummeln zu können.

*Augen verdreh*

Wie mich das doch immer aufregt...

Mein Bruder denkt echt nur an Sex.

Auch wenn man es ihm nicht ansieht.

Die meisten halten ihn für den braven kleinen unschuldigen Bill.

Von wegen.

Bill und unschuldig???

Wenn die Leute nur wüssten...

Ich verstehe nicht, wieso alle denken, dass ich der große Mädchen-Aufreißer bin, der alle Weiber poppt...

Dabei ist es eigentlich eher umgekehrt.

Ich bin zwar auch nicht grade ein Unschuldslamm,

aber so nymphoman (sexsüchtig) wie mein Zwilling bin ich sicher nicht.

Der brauchts doch echt dreimal am Tag.

Natalie tut mir echt Leid...

Zwischen zwei weiteren Küssen mit Serena lasse ich meinen Blick wieder zur Tanzfläche schweifen.

Da seh ich auch schon wieder meinen Bruder, wie er seine Freundin Richtung Toiletten zieht.

Ist mir klar, was er da jetzt mit ihr vor hat...

Bills SichtAuf dem Klo angekommen, stoße ich eine der Kabinentüren auf.

"Uuh Billy Baby, was hast du nur wieder vor??", haucht mir Natalie verführerisch ins Ohr.

Ich grinse sie nur an, schließe die Tür hinter uns ab und fange auch schon an, mich an ihrem Hals festzusaugen.

Natalie lässt ihre Hand über meinen Schritt gleiten und löst auch schon meinen Gürtel.

Verlangend küsse ich sie und ziehe ihr dabei langsam das Top aus.

"Oh Bill, du bist soo heiß...", flüstert sie mir ins Ohr.

Das verursacht ein Kribbeln in meiner Leistengegend und ich weiß genau, was ich jetzt will:

Sex! Hier und jetzt!

Ich drücke Natalie an die Wand, schiebe ihren Minirock hoch und verteile dabei immer wieder Küsse auf ihrem Hals oder lasse meine Zunge darübergleiten.

Sie öffnet mir die Hose, zieht sie samt Boxershorts runter.

Ich hebe ihr eines Bein an, drücke sie noch enger an die Wand und so führt eines zum andern...

"Ooh Gott, Bill... Ja Ja ohh oh Gott aah ja mh..."

Ich schließe meine Augen und genieße.

Vergesse alles um mich herum...

Lebe einfach nur die Sekunde...

...und stöhne so laut ich kann.^^

Der Gedanke, dass vielleicht jemand reinkommen und uns erwischen könnte, pumpt mir noch mehr Adrenalin ins Blut und erregt mich gleich noch mehr...

"Aaaah JAAA!!!", stöhne ich noch ein letztes Mal und komme zum Höhepunkt.

Allerdings mache ich noch ein bisschen weiter, bis auch Natalie ihren Höhepunkt erreicht,

dann ziehe ich mir Boxershorts und Hose wieder an und helfe Natalie auch schnell beim anziehen.

Wobei mir das Ausziehen viel mehr Spaß macht.^^

Immer noch außer Atem verlassen wir beide die Kabine und schminken uns vor dem Spiegel erstmal beide nach,

bevor wir wieder in den Club gehen und uns erneut an die Bar setzen.

Allerdings mit beträchtlich besserer Laune als vorher...

Toms Sicht

"Tom Süßer? Tanzt du mit mir???"

Bittend sieht mich Serena mit ihren grün-braunen Augen an.

"Jop, klar...", meine ich und schon stehe ich mit meiner Freundin auf der Tanzfläche.

Obwohl ich im Tanzen eigentlich totaaal unbegabt bin...

Nach ein paar Liedern bin ich echt kaputt und Serena und ich setzen uns wieder an die Bar,

um erstmal was zu trinken.

Verschitzt aber glücklich grinsend kommen einige Zeit auch Bill und Natalie wieder und gesellen sich zu uns.

Ich werfe meinem Bruder ein paar genervte Blicke zu.

Ich kann es nicht leiden, wenn er es sooo offensichtlich irgendwo in der Öffentlichkeit macht...

Bill lässt wirklich keine Gelegenheit aus, irgendwo mit Natalie Sex zu haben.

Was musste nicht schon alles für seine kleinen Sex-Abenteuer herhalten??

Dusche, Badewanne, öffentliche Toiletten, Parkbänke, Umkleidekabinen...

Jedenfalls waren das die Orte, von denen mir Bill stolz berichtet hat...

Ich will ja nicht wissen, wo er es noch überall treibt.

Zum Glück ist unser Küchentisch bisher vershcont geblieben...

Hoffe ich doch mal!!

Bei diesem Gedanken schüttele ich mich und versuche die Bilder aus dem Kopf zu kriegen, wie ich an dem Tisch frühstücke, auf dem Bill und Natalie in der Nacht...

Nein Tom...

Nicht dran denken...

 

Bills Sicht

Ich muss echt die ganze Zeit grinsen.

Das war eben mal wirklich schön entspannend...

Nathalie will schon wieder knutschen, aber ich hab jetzt irgendwie grad keine Lust.

Mein Kopf brummt wie sonst was.

Hab ich echt schon so viel Alkohol getrunken?

Hm, ich kann mich gar nicht mehr so genau erinnern.

Tom wirft mir schon wieder böse Blicke zu.

Maaan was hat der denn nur für Probleme?

Hab ich ihm irgendwas getan?

Nathalie schiebt mir einen weitren Drink vor die Nase, den ich sofort gierig hinunterspüle.

Ich merke scho gar nicht mehr, wie viel Alkohol da eigentlich drin ist.

"Bill?", fragt Serena auf einmal. "Kommst du kurz mit aufs Klo? Ich brauch mal deine Schminke, hast doch bestimmt welche dabei oder?"

Ich nicke und folge Serena mit meinem Schminktäschchen aufs Klo.

"So, was brauchst du alles? Kajal? Mascara???", frage ich Serena und beginne auch schon, die Schminke neben dem Waschbecken aufzutürmen.

Serena schüttelt den Kopf und schaut mich einfach nur an.

Sie leckt sich über die Lippen und man sieht ihr Zungenpiercing hervorblitzen.

Plötzlich schießt mir ein Gedanke durch den Kopf...

`Wie es sich wohl anfühlt, wenn beide ein Zungenpiercing beim Küssen haben???´

Der Gedanke mit Serena zu knutschen ist jedoch so absurd, dass ich den Kopf schüttle, um meine Gedanken zu verdrängen.

Das könnte ich Tom doch nicht antun.

... und Nathalie natürlich auch nicht.

Ich liebe sie schließlich... oder doch nicht???

Ich kann gar nicht mehr klar denken, denn schon hat sich Serenas Gesicht meinem bis auf wenige Millimeter genähert.

Ich sehe ein irres Funkeln in ihren Augen und kann einfach nicht anders, als meine Lippen auf ihre zu pressen.

Ich muss doch schließlich wissen, wie sich das anfühlt, so mit zwei Zungenpiercings...

play ~~~~~~~ sign in _________ fanfictions _________ freunde fuers leben . . . -------- jealous . . -------- honey . . . -------- dear diary _________ other sites _________ graphics

Design Designer Host
Gratis bloggen bei
myblog.de